Neue Zone für neue Angebote

Di, 15. Sep. 2020

Das Frutigresort sowie das Sportzentrum sollen zusammenwachsen und sich weiterentwickeln können. Für den lokalen Tourismus sind die vorliegenden Ideen bedeutend. Doch was sagt das Stimmvolk dazu?

HANS RUDOLF SCHNEIDER
Es ist bereits viel Neues entstanden im Bereich des Sportzentrums und des Frutigresorts – man denke nur an den auffälligen Kletterturm oder den Pumptrack. Die Pläne gehen noch weiter, doch für deren Realisierung müssen zuerst die planungsrechtlichen Grundlagen geschaffen werden. Dazu sollen die 37 244 Quadratmeter, die heute in der Zone für Sport-und Freizeitanlagen liegen, in eine neue Zone mit Planungspflicht überführt werden. Auch das Baureglement muss angepasst werden, sonst sind einige in Zukunft vorgesehene Bauten nicht bewilligungsfähig. Dies erfordert die Zustimmung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses