Lehrstellenmarkt stabil, neue digitale Formen der Berufswahl

Fr, 19. Mär. 2021

KANTON Der Lehrstellenmarkt zeigt sich trotz der Krise stabil. Bis Ende Februar wurden schweizweit 28 000 Ausbildungsverträge mit Lehrbeginn 2021 unterzeichnet. Das entspricht dem Volumen der Vorjahre. Auch im Kanton Bern liegen die Zahlen im Durchschnitt der letzten fünf Jahre (per Ende Februar 4660 neue Lehrverträge). Es wurden sogar mehr Lehrstellen angeboten als in den Vorjahren.

Die Massnahmen zur Bekämpfung der Pandemie erschweren allerdings die Berufserkundung. Infoveranstaltungen oder Schnuppertage können oft nicht vor Ort durchgeführt werden. In die Lücke springen digitale Formate wie BAM.CONNECT (Berner Ausbildungsmesse), die App zum virtuellen Besuch des interjurassischen Ausbildungssalons oder «SwissSkills Connect» (120 Berufschampions geben Auskunft) sowie die virtuellen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses