«Laienmusikverbände werden oft unterschätzt»

Fr, 17. Sep. 2021

Die Musikvermittlerin Johanna Schwarzl war zusammen mit ihrer Kollegin Tirza Mirjam Vogel für den Klang der «Adelbodner Symphonie» verantwortlich. Sie hat schon mehrere ähnliche Inszenierungen begleitet. Im Interview erzählt Schwarzl, wie das Projekt zustande kam – und was der kurzfristige Rückzug der Jodlerklubs bedeutet hat. Frau Schwarzl, Sie haben an der Berner Hochschule der Künste künstlerische Musikvermittlung studiert. Was ist darunter zu verstehen?

Johanna Schwarzl: Es geht dabei ums Entwerfen von musikalischen Projekten, die ein breiteres Publikum erreichen können. Sie sollen helfen, die häufig etwas verkrusteten Strukturen der klassischen Musik aufzubrechen. Wir wollen die Inszenierungen dort hinbringen, wo die Menschen leben und sich wohlfühlen. Nicht jeder fühlt sich in einem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses