Natur

Kategorie: 

Bergfrühling auf dem Vormarsch

Fr, 21. Jun. 2019

Nun blühen sie wieder, die Frauenschuhe im Gasterntal (rechts oben), die Enziane neben dem letzten Schneerest, die Flühblumen auf der Engstligenalp (links unten) und all die anderen Wiesenblumen etwa im Gilbach oder im Ausserschwand. Einige davon fallen wohl bald dem Mäher zum Opfer. Immerhin finde…

Natur abonnieren
  • Reichenbach, Kiental WELTERBE Kandersteg und Reichenbach gehören zum UNESCO-Gebiet Jungfrau-Aletsch. Der öffentliche Auftritt erregt jedoch wenig Aufmerksamkeit. Was sind die Gründe?

    Di, 18. Jun. 2019
  • Region Vor lauter Bäumen den Wald nicht sehen und so dessen Pflege vernachlässigen, das soll nicht passieren. Im Kander- und im Engstligtal schliessen sich die Gemeinden zusammen, um den Schutzwald koordiniert zu pflegen und zu nutzen.

    Di, 18. Jun. 2019
  • Kandersteg Der anhaltende Niederschlag der letzten Tage führte offenbar dazu, dass die Bewegungen im Gebiet «Spitzer Stein» zugenommen haben. Überraschend kommt diese Entwicklung indes nicht.

    Fr, 14. Jun. 2019
  • Adelboden Am Pfingstsamstag war die Engstligenalp noch zum grössten Teil schneebedeckt. Tourengänger nahmen die Gelegenheit wahr, um mit ihren Ski zum Tierhörnli aufzusteigen. Derweil begannen an den neben der Bergstation liegenden «Hübene» bereits die ersten Alpenblumen zu spriessen. Wie la…

    Fr, 14. Jun. 2019
  • Region Von Aeschi bis ins Gasterntal und vom Kiental bis auf Sunnbüel waren unsere Leser in den letzten Tagen unterwegs. Dass ihnen morgens oder abends oft kein Mensch vor die Linse geriet, tut ihren Bildern keinen Abbruch: Im ersten Licht des Frühlings machten Flora und Fauna eine gute Figur,…

    Fr, 14. Jun. 2019
  • Natur Der Schneehase am Bunderspitz

    Je nach Schneeverwehungen und Ablagerungen lassen sich – bei genauer Betrachtung und mit etwas Phantasie – am Bunderspitz verschiedene Figuren erkennen. Aktuell verabschiedet sich dort wieder einmal der «Schneehase» mit einem Blick zurück ins Dorf.

    Fr, 07. Jun. 2019
  • Natur Einer der ältesten «Berichte» über Heuschrecken ist im Alten Testament nachzulesen – dort werden sie als eine der zehn biblischen Plagen beschrieben. Auch heute können die eigentlich hübschen Tiere diesem Ruf durchaus gerecht werden.

    Fr, 07. Jun. 2019
  • Natur Narzissen sind nicht nur schön anzuschauen, mancherorts kommt ihnen auch eine grössere Bedeutung zu. In China gelten sie zum Beispiel nicht so sehr als Garten-Hit, sollen dafür aber Glück bringen. In der arabischen Poesie werden sie sogar mit Augen gleichgesetzt.

    Fr, 17. Mai. 2019
  • Natur Auch wenn die Winterjacke noch nicht überall ausgedient hat: Der Frühling ist tatsächlich da, und zwar nicht nur kalendarisch. Unsere Leserin Therese Zaugg aus Aeschiried liefert den Beweis mit dieser prächtigen Blumenwiese vor dem verschneiten Morgenberghorn.

    Fr, 17. Mai. 2019
  • Natur Der Vorstand der Berner Waldbesitzer (BWB) positioniert sich in der aktuellen Klimadiskussion und setzt sich für nachhaltigen Klimaschutz mit Schweizer Holz ein. Gleichzeitig würden damit regionale Stoffkreisläufe und Arbeitsplätze gefördert, schreibt der Verein in einer Mitteilung.

    Di, 14. Mai. 2019
  • Natur Seit Anfang März kann man ihn wieder kreisen sehen und laut rufen hören, den Rotmilan mit seinem ausgeprägten Gefieder. Der mächtige Greifvogel erobert zunehmend auch die Alpentäler.

    Fr, 10. Mai. 2019
  • Natur Der Mai hat schon begonnen, doch der Lenz ist wieder untergetaucht. Diese in Schnee und Eis verpackten Apfelblüten entdeckte unsere Leserin Therese Zaugg (Aeschiried) gestern Montag.

    Di, 07. Mai. 2019

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses